Bereichsnavigation

Login

 

 

Informationen zum
SSO der TU Dortmund:

single sign on/off

Bedienung der Sophos Bootable Anti-Virus CD

Die Sophos Bootable Anti-Virus CD ist ein linuxbasiertes Rettungsmedium und ermöglicht es Ihnen, Ihr System von einem sauberen Medium (CD) zu booten, um Ihre Festplatte in definierter Umgebung auf Viren zu untersuchen (scannen).

Funktionen:

Download:

Sie können die aktuelle Version der Sophos Bootable CD hier herunterladen. Die Datei ist eine ISO-Datei, die täglich aktualisiert wird. Sie kann mit einem Brennprogramm auf CD gebrannt werden.

Hinweis: Wir empfehlen ihnen die Verwendung von CD-RW-Rohlingen, die mehrmals beschrieben und gelöscht werden können.

Vorbereitung des infizierten Rechners:

Booten von CD:

Hinweis: Bei den meisten BIOS-Versionen kommen Sie mit der Taste „Entf“ oder „F2“ in das entsprechende Menü („BIOS Setup“ oder dergleichen). Dort müssen Sie dann die Bootreihenfolge entsprechend anpassen. Beachten Sie dazu die Hinweise auf dem Bildschirm; zur Eingabe des Buchstabens „Y“ müssen Sie an einer deutschen Tastatur die Z-Taste verwenden. Für genauere Informationen konsultieren Sie bitte das Handbuch Ihres Mainboards.

Das Hauptmenü

Nun erscheint das Hauptmenü Sophos Bootable Anti-Virus CD:

 

Navigation:

Einen Scan durchführen

   

Scan for Viruses:

Wählen Sie die Option "Scan for Viruses" an, um Ihre Festplatte nach Viren zu durchsuchen. Sie bestätigen die Option mit der "Enter"-Taste.

Im Falle eines Virenfunds:

Falls sich ein Virus auf Ihrem System befindet und Sophos ihn als solchen erkennt, meldet das Programm die Datei, in dem er sich befindet:

Sie haben nun zwei Möglichkeiten, den Virus zu entfernen.

Disinfect Viruses:

Mit dieser Option kann das Programm versuchen, den Virus aus der infizierten Datei zu isolieren. Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Bei dieser Option kann es sein, dass die zu reparierende Datei unwiederbringlich beschädigt wird, so dass Ihr System sich nicht mehr starten lässt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie, wie oben erwähnt, Ihre Daten vor Beginn des Scans sichern.

Delete Viruses:

Mit dieser Option starten Sie die Datenträgerbereinigung. Das Programm löscht mit Bestätigung dieser Option alle von ihm im vorherigen Schritt gefundenen Viren. Bei jedem Virus stellt Ihnen das Programm 3 Auswahlmöglichkeiten, ob Sie die Datei löschen möchten [Yes], oder nicht [No], oder alle infizierten Dateien [All]:

Hinweis: Sie wählen die entsprechende Option, indem Sie den entsprechenden Buchstaben auf der Tastatur eingeben und mit der "Enter"-Tast bestätigen. Wenn Sie den Buchstaben eingegeben haben, sehen Sie diesen jedoch nicht auf dem Bildschirm. Zögern Sie jedoch nicht, Ihre Auswahl zu bestätigen.

Wenn alle Dateien gelöscht sind, sehen Sie eine Übersicht, die Ihnen Auskunft darüber gibt, wieviele infizierte Dateien gefunden und gelöscht wurden:


Sie werden am Ende der Zusammenfassung aufgefordert, die "Enter"-Tast zu drücken um ins Hauptmenü zu gelangen.

Nach dem Scan

Kontakt

Contact