Zertifikatsumstellung

Das Universitäts-Funknetz nutzt seit 01. Oktober 2018 das T-Telesec GlobalRoot Class 2 Zertifikat

Das früher für das Universitäts-Funknetz genutzte Zertifikat Deutsche Telekom Root CA 2 läuft am 09. Juli 2019 aus.

Der Nachfolger des Deutsche Telekom Root CA 2 Zertifikats ist das T-Telesec GlobalRoot Class 2 Zertifikat, welches bis zum 09. Oktober 2033 gültig ist.

Die aktuell verfügbaren WLAN-Profile verwenden bereits das T-Telesec GlobalRoot Class 2 Zertifikat und sind bereits auf dem Serviceportal veröffentlicht und unter folgendem Link zu finden: Anleitungen WLAN.

 

Wozu benötigt man ein Zertifikat?

Benutzername und Passwort des Benutzers werden im Funknetz durch einen Radius-Server überprüft.

Um zu verhindern, dass diese Daten an nicht vertrauenswürdige Authentifizierungsserver geschickt werden, überprüft der Client mithilfe seines Zertifikats die Vertrauenswürdigkeit des Radius-Servers.

Kontakt

Kontakt