Bitte beachten Sie, dass Sie für die Nutzung der WLAN-Netzwerke der Universität ein zusätzliches Passwort benötigen.
Sollten Sie noch kein explizites WLAN-Passwort gesetzt haben oder dieses vergessen haben, können Sie es unter dem folgenden Link neu setzen: 

Quicklink: Passwortänderung

 

Anleitung Linux mit WPA-Supplicant

Konfiguration

Um das eduroam Funknetzwerk mittels wpa_supplicant zu benutzen, benötigen Sie zuerst folgendes Zertifikat www.pki.tu-dortmund.de

Speichern Sie das Zertifikat in /usr/local/share/ca-certificates, erstellen Sie dazu den Ordner, sollte er noch nicht existieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Paket ca-certificates installiert haben. 

Führen Sie  sudo update-ca-certificates  aus. 

Nachdem Sie das Zertifikat heruntergeladen haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Drahtlos Adapter eingerichtet und betriebsbereit ist.
Dazu können Sie den Befehl "iwlist scan" benutzen. Sollte hier das Netzwerk "eduroam" auftauchen, ist für die weiteren Schritte alles bereit.
Falls hier kein Netzwerk auftaucht, sollten Sie die Anleitungen Ihrer Distribution konsultieren, um den Drahtlos Adapter einzurichten. Notieren Sie sich hier den Namen Ihres Drahtlos Adapters.

Ab hier sollten Sie wpa_supplicant auf Ihrem System installiert haben.
Ist dies nicht der Fall, konsultieren Sie bitte die Anleitung Ihrer Distribution, um dieses nachzuholen. In der Regel liegt wpa_supplicant den neueren Distributionen bereits bei.

Jetzt müssen Sie die Konfiguration von wpa_supplicant anpassen.
Editieren Sie dazu die Datei "/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf" und fügen Sie folgende Netzwerkdefinition ein

## TU Dortmund eduroam Netzwerk
network={
  ssid="eduroam"
  key_mgmt=WPA-EAP
  pairwise=CCMP
  group=CCMP TKIP
  eap=PEAP
  ca_cert="/pfad/zum/Zertifikat/telesec.crt"
  domain_suffix_match="radius.tu-dortmund.de"
  phase2="auth=MSCHAPV2"
  anonymous_identity="telesec@tu-dortmund.de"
  identity="smxxxxxx@tu-dortmund.de"
  password="IhrPasswort"
  priority=1
}

Geben Sie bei "identity" und "password" Ihre Anmeldeinformationen ein.
Dies sind bei Studierenden und Beschäftigten der Benutzername des UniAccounts und das dazugehörige Passwort für WLAN.

Wie lautet mein Benutzungskennzeichen und mein Kennwort?

 

Die Priorität passen Sie bitte Ihrer Konfiguration und Ihrem Wunsch an.
Wir empfehlen weiterhin, die Datei mittels "chmod" abzusichern, da sie sensible Daten, nämlich Ihren Account sowie das zugehörige Passwort, enthält. Damit ist die Konfiguration soweit abgeschlossen.

Jetzt sollten Sie die Einstellungen testen mittels
"wpa_supplicant  -B -c/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf  -iwlan0".
Hier gehen wir davon aus, dass Ihr Drahtlos Adapter wlan0 heißt. Sollte er einen anderen Namen tragen, so ersetzen Sie wlan0 durch diesen. Nach einigen Sekunden sollte die Verbindung stehen. Dies können Sie mittels "wpa_cli status" überprüfen.

Möchten Sie nun beim Start Ihrer Distribution wpa_supplicant nutzen, konsultieren Sie die Anleitung Ihrer Distribution.

Kontakt

Kontakt