Anleitung Windows 8 Shrew

Hinweis

Bei Verwendung des Shrew-Clients sollte kein anderer VPN-Client installiert sein, dies könnte zu Konflikten führen.
Die VPN Verbindung über Shrew funktioniert sowohl über das WLAN der TU Dortmund als auch von zu Hause aus.

 

Installation und Konfiguration

  1. Laden Sie sich das Programm Shrew von der Seite http://www.shrew.net/download herunter und installieren Sie es auf Ihrem Rechner. Folgend Sie dazu den Installationsanweisungen. Eventuell auftretende Hinweise, dass die zu installierende Software den Windows-Logo-Test nicht bestanden habt, bestätigen Sie bitte mit "Installation fortsetzen".

    Nach erfolgreicher Installation müssen Sie Ihren Rechner neu starten.

  2. Anschließend laden Sie sich das Profil der TU Dortmund im Downloadbereich herunter. Die Profile von Cisco sind mit Shrew kompatibel!

  3. Starten Sie nun den Shrew Soft VPN Access Manager. (Unter Windows 8 öffnen Sie dazu die Metrooberfläche und starten den "Access Manager".)

  4. Klicken Sie nun auf "File" und wählen Sie den Bereich "Import". Geben Sie den Speicherort des heruntergeladenen Profils an und bestätigen Sie mit "Open".

    File -> Import

     

  5. Nun befindet sich in dem Fenster des Shrew Soft VPN Access Managers ein Eintrag.


    Profileintrag

     

  6. Klicken Sie nun doppelt auf diesen Eintrag und das folgende Fenster öffnet sich. Geben Sie hier bitte Ihre Benutzungskennzeichen ein.
    Wie lautet mein Benutzungskennzeichen?

    Nach Eingabe der Daten klicken Sie auf "Connect". Die Verbindung wird nun hergestellt. Dies sieht dann so aus:

    Zugangsdaten

     

  7. Sie sind nun mit der TU Dortmund verbunden.

    Verbindung hergestellt

     

Kontakt

Kontakt