Anleitung MacOS X ab Version 10.6

Hinweis

Sollten Sie den Cisco VPN Client bereits installiert haben, deinstallieren Sie ihn. Geben Sie dazu im Terminal "sudo /usr/local/bin/vpn_uninstall" ein. Evtl. ist nach der Deinstallation ein Neustart erforderlich.

Konfiguration

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und doppelklicken Sie auf Netzwerk.
    Fügen Sie dort einen neuen Eintrag hinzu, indem Sie auf das "+"-Symbol klicken.
    Interface hinzufuegen

     

  2. Bei Anschluss wählen Sie VPN, als Typ wählen Sie bitte Cisco IPSec. Bestätigen Sie mit Erstellen.
    Interface einrichten

     

  3. Geben Sie nun Ihre Zugangsdaten und die Serveradresse des VPN Servers der Tu Dortmund ein.
    Wie lautet die Serveradresse des VPN Servers der TU Dortmund?
    Zugangsdaten

     

  4. Klicken Sie nun auf Identifizierungseinstellungen. In dem sich öffnenden Fenster wählen Sie Schlüssel und geben dort das Passwort des VPN Servers der TU Dortmund ein. Unter Gruppenname geben Sie bitte den Namen an.
    Wie lauten Name und Passwort für den VPN Server der TU Dortmund?

    Bestätigen Sie mit OK.
    Identifizierungseinstellungen

     

  5. Klicken Sie nun auf Verbinden.

Kontakt

Kontakt