Anleitung Linux VPNC

Voraussetzungen

Vor der eigentlichen Konfiguration sollten Sie sicherstellen, dass vpnc bei Ihnen installiert ist.
Für die meisten gängigen Distributionen liegen bereits vorkompilierte Pakete vor:

  • unter Debian/Ubuntu erhalten Sie diese wahlweise über den Synaptic Paketmanager oder per apt-get install vpnc
  • für Fedora Core/Red Hat besorgen Sie sich ein aktuelles RPM oder benutzen den eingebauten Paketmanager
  • Suse Benutzer können sich über YAST2 mit vpnc versorgen

Tunnel Modul starten und überprüfen (nur ältere Versionen)

Ob das tun Modul geladen wurde, kann man mit lsmod | grep tun oder über die Funktion ifconfig prüfen.

Nun sollten Sie mit root-Rechten das tun Modul des Kernels starten: modprobe tun.

Sie können versuchen, das Modul auch automatisch beim Systemstart laden zu lassen, indem Sie es in /etc/modules eintragen, falls noch kein Eintrag vorhanden ist. . 

Nun ist der vpnc installiert.

Kontakt

Contact